Tag 3 – Alles schnell

Heute habe ich so gar keine Zeit, etwas zu schreiben… Zwischen dem ersten Job (6h) und dem zweiten (8h) bin ich lieber noch mal Joggen gewesen.

Zwei Sachen sind mir heute aufgefallen:

  1. Ich habe sehr miserabel geschlafen
  2. Ich habe meinen Geschwindigkeitsrekord auf 10 km gebrochen.

Wäre ich jetzt ein eingefleischter Carnivore, dann wäre meine Ernährung Schuld an 1, wäre ich ein Mitglied der harten Veganersekte, käme die Power für 2 aus der Sojabohne.

Aber ich weiß: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, Wetter ist nicht gleich Klima, schlechter Schlaf rührt nicht nur von Mangelernährung und Fitness kommt von Training.

Mal sehen, ich hoffe einerseits, dass sich etwas tut, glaube aber nicht dran – eine komische Placebo/Nocebo Mischung.

PS: Kaffee ohne Milch schmeckt doof, Kaffee mit Sojamilch schmeckt noch doofer… Bin jetzt auf Kaffee schwarz mit Zucker umgestiegen, was, so munkelt man, auch nicht die gesündeste Trinkweise sein sollte. Mal sehen, vielleicht finde ich eine Alternative, die den Begriff wert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.